Namensgedächtnis Teil 2

Wenn Sie den Namen zu 100% verstanden haben, sollten sie sich etwas mehr bei dem Namen denken, als ihn einfach nur zu hören.

Frank Wallner, zum Beispiel, wäre in meinem Fall ein Schafzüchter (ich kenne einen Frank, der Schafe hält) und die Schafe werden von einem Wall eingezäunt.

Das Bild, welches sie sich gemacht haben, sollten sie nun aber noch mit der Person verknüpfen:
In dem Beispiel hat Herr Wallner vielleicht wenig Haare. Dann stellen sie ihn sich mit einer riesigen Schafswollmütze vor. Das ist dann MERK-WÜRDIG.

Posted in Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.